Freizeitsport heißt nicht nur, dass er in der Freizeit ausgeübt wird

Freizeitsport beim TSV UG(wie andere Sportarten im Verein ebenfalls), sondern hier wird der Schwerpunkt auf das gelegt, was man mit Freizeit verbindet:
 
Spaß, Spiel und kein Stress!
 
Spaß erzielen wir mit den Bewegungssportarten, dir wir spielerisch ausüben. Der Stress wird dadurch vermieden, dass wie keinem Punktezwang unterliegen. Es wird zwar jeder Treffer bejubelt, letzendlich spielt es jedoch keine Rolle, wer die meisten Punkte macht: Es gibt keine Sieger und Verlierer.
 
Nicht zuletzt ist auch die Stärkung der persönlichen Fitness, die damit wie nebenbei erreicht wird, eine Motivation, Freizeitsport zu betreiben.

Entwicklung
Die Freizeitsport-Abteilung entstand 1968 aus der Leichtathletik-Abteilung, die sich durch den Auszug der wettkampfbewussten TSV-Leichtathleten aus dem Verein selbst erledigte.

Zurück blieben diejenigen Sportler, die sich nicht (mehr) an Wettkämpfen beteiligen und dennoch weiterhin fit halten wollten.
 
Leider sind zu dem alten Stamm der Freizeitsportler kaum neue und beständige Mitglieder hinzugekommen, so dass die Teilnehmerzahl immer kleiner wurde.

Maßnahmen zum Erhalt der Freizeitsportabteilung

  • Im Jahre 1995 schloss sich eine Hobby-Fußballgruppe dem Freizeitsport an, die getrennte Übungsstunden hat.
  • Ein Quantensprung aufwärts gelang uns, als wir 1997 ehemalige Basketballspielerinnen des Vereins für den traditionellen Freizeitsport Ballspiele gewinnen konnten. Sie übernahmen die Leitung der Übungsstunden und sorgten wieder für eine angemessene Teilnehmerzahl.
  • Unsere nächste Erweiterung war eine Hallenhockey-Gruppe, die im Jahr 2000 gegründet wurde.
  • Am 1. Januar 2004 schließlich sind wir um eine Nordic-Walking-Gruppe erweitert worden

Die aktuelle Entwicklung der Freizeitsportabteilung

Die Fußballgruppe hat sich erfreulich entwickelt, die Übungstunden sind gut besucht, was aber nicht heißt, dass keine weiteren Teilnehmer mehr aufgenommen werden.

Im Freizeitsport Ballspiele ist die Zahl der Teilnehmer wieder stabil.

Die Nordic-Walking-Gruppe hat einen insgesamt erfreulich großen harten Kern und ist zahlenmäßig immer gut vertreten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Abschnitt "Walking".